Abgerundetes Rechteck:   



















   








































http://www.unfallkasse-nrw.de/




Am 01.04. 2016 fand 
im Bürgerhaus in Büschergrund die 
diesjährige Mitgliederversammlung statt.

Allen Helferinnen und Helfern, die zur  Entlastung Angehöriger von Demenzkranken im Einsatz sind, wird herzlich gedankt.

Folgendes hat sich geändert:

         Heike Klein wird  einstimmig als 2. Vorsitzende,
         und Lena Bertelmann wird als Ersatz für Heike Klein 
         als  Beisitzerin einstimmig gewählt.


Der erweiterte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: 
Andreas Benthin, Wilfried Bohland,
Horst Fischer und Henning Kray



Wichtige Information:

Atempause Freudenberg bietet inzwischen eine weitere Form von Hilfs- und Entlastungsdiensten an:  
Unterstützung bei hauswirtschaftlichen Engpässen.
Wir beraten Sie gern!



Ein sehr erfreuliches Resultat verzeichnet der
Gemeindenahe Verbund Atempause mit Atempause Freudenberg und Caritasverband S-W e.V.

Dieser Initiative wurde
der
Zukunftspreis Siegen– Wittgenstein

zugesprochen,  was uns sehr gefreut hat.




















nähere Informationen: 

www.siegen-wittgenstein.de

und

www.atempause-entlastungsdienst.info

 

                       Wissenswertes

Atempause Freudenberg e.V. ist

Kooperationspartner im

gemeinsamen Verbund „Atempause“

 

Mit steigender Lebenserwartung wächst die Gefahr, selbst zu erkranken

Abgerundetes Rechteck: Wichtige Info:
Unser Hilfsangebot ist von den Pflegekassen anerkannt!

Wir informieren Sie über die Kosten, beraten zu deren möglicher Übernahme durch die Pflegekassen, und helfen bei der Antragstellung.

Natürlich respektieren wir Ihre Privatsphäre durch Schweigepflicht.

Durch regelmäßige Fortbildung unserer Mitarbeiter/ innen sichern wir den hohen Qualitätsstandard unserer Leistung.

Tipp:

Unseren Betreuungsdienst können Sie selbstverständlich auch ohne Mitgliedschaft in Anspruch nehmen.

Wichtiger Hinweis:

Pflegende Angehörige sind bei Unfällen und pflegebedingter Erkrankung über die „Unfallkasse NRW“ in den Gesundheitsschutz eingebunden.

 

Informationen unter:   

Unser Büro in der

 

Oranienstr. 13 a in 57258 Freudenberg 

 

ist geöffnet:

 

Dienstags von 10 bis 12 Uhr und donnerstags von 15 bis 17 Uhr

und freitags von 9.30 bis 11.30 Uhr und natürlich nach Absprache

 

Unsere  Einsatzleiterinnen Almut Ohlig und Marion Kray

sind für Sie da!

 

Viele Senioren und pflegende Angehörige besuchten den diesjährigen 4. Freudenberger Seniorentag.

Im Ratssaal und in den Gängen des Verwaltungsgebäudes, an diversen Infoständen

und in den Vortragsräumen fand man wissenswertes zu verschiedenen interessanten

Themen rund um das Alter wie z.B. Bewegung, Demenz, Fitness, Gesundheit, Hauswirtschaftliche Versorgung, Mobilität und Pflege sowie Schutz vor Kriminalität.

 

Natürlich war auch wir von ‚Atempause‘ präsent!